The Bitwarden Blog

Bitwarden und die Passwortlose Revolution

VS
verfasst von:Vivian Shic
veröffentlicht:
Bitwarden und die Passwortlose Revolution - Bitwarden und die Passwortlose Revolution
Link Copied!

Bitwarden begann mit der Vision, eine Welt zu schaffen, in der niemand gehackt wird. Diese Vision beinhaltet Passwörter und erstreckt sich auch darauf, die Online-Erfahrungen aller sicherer zu machen. Im Gegensatz zu anderen Passwort-Managern enthält der Name Bitwarden nicht das Wort Passwort. Dies war absichtlich und sollte einen breiteren Ansatz über Passwörter hinaus zu allen Typen von sensiblen Informationen widerspiegeln.

Im Großen und Ganzen bedeutet dies, die besten Online-Sicherheitslösungen für jeden bereitzustellen, egal wo sie sich befinden. Insbesondere bedeutet es, die passwortlose Authentifizierung als Methode zur Eliminierung von Passwörtern zu übernehmen und sie somit als potenzielle Schwachstelle für Cyberkriminelle zu entfernen. Um dies zu unterstützen, entwickelt Bitwarden neue Technologien, damit unsere Kunden passwortlose Arbeitsabläufe übernehmen und letztendlich eine durchgängige passwortlose Erfahrung machen können.

Die Authentifizierung ohne Passwort ist die Zukunft. Es ist wahr, derzeit sind Passwörter ein wesentlicher Bestandteil von Sicherheitsverfahren. Aber schlecht verwaltete Passwörter können zu großen Sicherheitsverletzungen führen. Die größten Ransomware-Angriffe des Jahres 2021 standen im Zusammenhang mit gestohlenen oder kompromittierten Passwörtern: Solar Winds wurde Opfer eines verheerenden Angriffs eines Nationalstaates, der bis zu 18.000 Unternehmen gefährdete; und ein Cyberangriff auf die Colonial Pipeline zwang das Unternehmen, die Benzinversorgung abzuschalten. Schwache oder wiederverwendete Passwörter sind anfällig, bis jeder - Unternehmen und Einzelpersonen gleichermaßen - lange und einzigartige Passwörter implementiert und diese dann sicher in einem Ende-zu-Ende verschlüsselten Passwort-Manager speichert.

Bitwarden beinhaltet jetzt biometrische Zugangsdaten, Bitwarden passwortlose SSO-Integration und Bitwarden Sicherheitsschlüssel-Unterstützung mit weiteren geplanten Funktionen zur Hilfe von Unternehmen bei der Beschleunigung ihrer Einführung von passwortloser Authentifizierung. Als Mitglied der FIDO Allianz bietet Bitwarden plattformübergreifende Lösungen, die mit FIDO2 konform sind, und unterstreicht damit das Engagement für die Entwicklung sicherer und sicherer Formen der Authentifizierung. Der Bitwarden-Ansatz zur passwortlosen Innovation basiert auf den folgenden Zielen.

Meister der biometrischen Technologie

Die Biometrie verändert die Art und Weise, wie wir mit unseren Geräten interagieren. Wir verwenden Gesichtserkennung, um uns bei unseren mobilen Geräten anzumelden, Fingerabdruckscanner, um auf unsere Computer zuzugreifen, und Spracherkennung, um digitale Assistenten zu starten. Bitwarden bietet derzeit schnelles und sicheres biometrisches Entsperren über mehrere Clients an. Kunden verbessern sowohl die echte passwortlose Sicherheit als auch die Benutzerfreundlichkeit ihrer Bitwarden-Authentifizierung durch TouchID, FaceID, Windows Hello oder Android Zugangsdaten mit Biometrie.

Erweitern Sie passwortlose Optionen für Unternehmenskunden

Unternehmenskunden implementieren passwortlose Technologien in Phasen, die auf der Unternehmensgröße, der Anzahl der Abteilungen, den Arten der bereitgestellten internen Anwendungen und Dienste, der Anzahl der Arbeitspersonen und der gesamten IT-Struktur basieren. Diese Kriterien bestimmen, wie schnell Unternehmen auf andere Formen der Authentifizierung umsteigen.

Heute können Unternehmenskunden Bitwarden mit ihren Single Sign-On (SSO) Systemen und Identitätsanbieter basierend auf Passwörtern, Token oder anderen passwortlosen Einstiegspunkten integrieren. Diese bieten wichtige Bausteine für Unternehmen, um die Sicherheits- und Benutzerfreundlichkeitsvorteile von passwortlosen Lösungen zu bewerten.

Bieten Sie Optionen für unternehmensweite passwortlose Sicherheitsschlüssel an

Physische Sicherheitsschlüssel für die Zwei-Faktor-Authentifizierung spielen im passwortlosen Zeitalter eine entscheidende Rolle, insbesondere da hybrides Arbeiten zur Norm wird und die digitale Bedrohungsoberfläche zunimmt. Indem sie einen hardwarebasierten Schlüssel verwenden, der ohne den Schlüssel selbst nicht replizierbar ist, können Benutzer sicherstellen, dass niemand ohne Zugang zum gleichen physischen Schlüssel in ihr Konto einloggt. Heute können alle Bitwarden-Kunden eine Zwei-Schritt-Zugangsdaten für ihren Bitwarden-Tresor mit Authentifizierungsanwendungen und E-Mail-Adresse einrichten. Bezahlte Kunden können Sicherheitsschlüssel, Duo Security, Yubico und FIDO2-Lösungen hinzufügen.

Was als nächstes kommt, ist hier.

Bitwarden gestaltet die zukunft ohne Passwörter und hilft jedem - von Einzelpersonen bis zu den größten Unternehmen - sicher zu bleiben. Der Ansatz zur Sicherheit entwickelt sich weiter, insbesondere da Unternehmen einen Cloud-first-Ansatz für neue Projekte, Dienstleistungen und Daten übernehmen. Während es sich weiterentwickelt, bleibt Bitwarden standhaft in seiner Mission, Einzelpersonen, Teams und Organisationen zu befähigen, sensible Daten einfach und sicher online zugänglich zu machen und zu teilen.

Machen Sie den ersten Schritt mit Bitwarden

Ob Sie die neuesten Entwicklungen in der Biometrie, FIDO2 Authentifizierung und modernen passwortlosen Integrationen nutzen, Bitwarden steht bereit, um Kunden bei ihrem passwortlosen Weg zu helfen. Bitwarden ist der einzige Open-Source-Unternehmens-Passwort-Manager, der Zero-Knowledge, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und plattformübergreifende Unterstützung bietet, sodass Ihre Unternehmensdaten vollständig sicher sind. Registrieren Sie sich für ein kostenloses Einzelkonto oder starten Sie heute eine kostenlose Enterprise-Testversion.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Blog wurde ursprünglich am 1. November 2021 veröffentlicht und am 17. Juli 2022 aktualisiert.

Produkt-Updatespasswortlos
Link Copied!
Zurück zum Blog

Get started with Bitwarden today.

Erstellen Sie Ihr kostenloses Konto

© 2024 Bitwarden, Inc. Bedingungen Datenschutz Cookie-Einstellungen Sitemap

Diese Website ist auf Deutsch verfügbar.
Go to EnglishStay Here